Berichte  >>  Jahresversammlung

Jahresversammlung der Turnabteilung

Die Mitglieder der Turnabteilung des TV Lauingen trafen sich am 11. März 2005 im Vereinsheim der Stockschützen zur Jahresversammlung. Bei der Wahl der Abteilungsleitung gab es dieses Jahr Neuerungen zu verzeichnen. Zwar wurde Abteilungsleiter Martin Rehm im Amt bestätigt und auch die bisherigen Stellvertreter Ingrid Winter und Birgit Römer wieder gewählt; doch wurden Brigitte Daumann, Konny Anzenhofer, und Katharina Freudling neu in die Vorstandschaft einberufen. Den ausscheidenden Peter Lang, Isabella Glatzmaier und Manuela Mottl wurde für ihre bisherige Dienste für die Abteilung gedankt.

Für ihre 10-jährige Tätigkeit als Trainerin und ehrenamtliche Mitarbeiterin wurde Ingrid Winter mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk geehrt.

Neben aktuellen Informationen wurden die Mitglieder über die Teilnahme an Gauliga Wettkämpfen in Kenntnis gesetzt. Anschließend erfolgte ein informativer Rückblick über die Geschichte der Turnabteilung.

Joachim Veh überbrachte die Grüße des Hautvereins und dankte allen für die geleistete Arbeit. Ferner lobte er die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen des Vereines.

Martin Rehm zeigte sich bedrückt wegen fehlender Trainer in der Abteilung. Innerhalb eines Jahres musste die Abteilung den Verlust von 5 Trainern aus beruflichen Gründen hinnehmen. Die Folge ist ein absolutes Aufnahmestopp für neue Kinder. Es muss schnellstmöglich Ersatz gefunden werden und er bittet, Augen und Ohren für die Trainergewinnung offen zu halten.

Zum Schluss durfte der Blick in die Zukunft nicht fehlen. Es stehen weitere Anschaffungen im Großgerätebereich an. Geplant ist auch eine Erweiterung des Angebotes, wie das Öffnen der Abteilung für Kinder ab 4 Jahren.

Martin Rehm dankte allen Trainern für ihr überaus großes Engagement, das nicht selbstverständlich ist und wünscht sich weiterhin ein gutes und erfolgreiches Arbeiten in der Abteilung.

Im Bild die Verabschiedung zweier langjähriger Übungsleiter:

Vorschau